Trauer und Schmerz loslassen – und NEUES empfangen

“Lass es schmerzen

Lass es bluten

Lass es heilen

und lass es los” (Nikita Gill)

Unser Schoßraum ist ein Ort des Lebens und ein Ort des Sterbens. Wir
erleben Momente, in denen Neues entsteht und auch Momente, wo etwas zu
Ende geht.

In unserer Kultur jedoch hat der Tod, die Trauer und das damit verbundene Loslassen einen wichtigen Stellenwert verloren. Durch den
fehlenden Raum sie zu leben, bleibt die Trauer oft ungeführt und somit unintegriert in unserem Schoßraum sitzen.

In diesem Workshop und an diesem besonderen Tag schaffen wir einen Raum, in dem diese Trauer an die Oberfläche kommen kann. Wir sprechen
sie aus, wir fühlen sie, wir bleiben offen, wir erlauben ihr, sich zu zeigen, wir unterstützen und halten uns gegenseitig und wir begleiten einander in dem Prozess loszulassen.

Infos

So geben wir der Trauer die Möglichkeit sich zu integrieren. Sie in Liebe anzunehmen lässt unseren Schoßraum frei werden. Frei werden für Leben, Intuition und für eine Verbundenheit mit unserem tiefen, weiblichen Wissen.

Dieser Workshop richtet sich an alle Frauen, die in jeder Form Schmerz und Trauer in sich tragen. Von Trauer aufgrund unerfüllter Wünsche oder gescheiterter Beziehungen hin zu Trauer durch erfahrende Abgänge, Fehlgeburten oder Abtreibungen. Alles wird begrüßt und in tiefer Wertschätzung gehalten.

Close
loading...