Gewaltfreie Kommunikation für Eltern (nach Marshall Rosenberg)

Möchtest du deine Kinder wertschätzend großziehen und ihnen ein Vorbild für respektvolles Verhalten sein? Hattest du dir vorgenommen, auf Machtworte und Strafen zu verzichten, kommst aber immer wieder in Situationen, in denen du dich ärgerst und in altbekannte Muster verfällst?

Wünscht du dir eine starke Verbindung zu deinen Kindern und deinem Partner/deiner Partnerin und ein Zusammenleben, in dem die Bedürfnisse aller Familienmitglieder – einschließlich deiner eigenen – berücksichtigt werden?

Dann probiere die Gewaltfreie Kommunikation aus.

In diesem Workshop übst du,

… deine Bitten so zu formulieren, dass sie umgesetzt werden.

…schädliche Kommunikationsmuster zu erkennen und zu vermeiden.

…auf Widerstände und herausforderndes Verhalten deiner Kinder empathisch einzugehen.

…mit deinen eigenen Emotionen und Triggern umzugehen, sodass du in schwierigen Situationen ruhig bleiben kannst.

Infos

Der Workshop ist für Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnisse in der Gewaltfreien Kommunikation geeignet.
Wir empfehlen, das Buch „Gewaltfreie Kommunikation – eine Sprache des Lebens“ von Marshall Rosenberg vorab zu lesen.

Dozentin: Simone Wiedemann

Als Personalentwicklerin und interner Coach habe ich mich in vielerlei Hinsicht mit den Themen Führung und Kompetenzentwicklung beschäftigt. Nachdem ich Mutter geworden war, suchte ich nach Wegen, respektvoll mit meinen Kindern und auch mit mir selbst umzugehen. Ich entdeckte die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg und machte erstaunliche positive Erfahrungen.
Nach und nach übernahm ich die Gewaltfreie Kommunikation auch in die anderen Lebensbereiche, vor allem meine Arbeit, und bildete mich umfangreich in der GFK fort.
Ich freue mich, dass ich nun die Gelegenheit habe, mein Wissen weiterzugeben.

Gewaltfreie Kommunikation für Eltern - Sa 14.1.
Preis: 120 Euro
Kursleiter:Simone Wiedemann
Uhrzeit: 9-18 Uhr
–> zur Anmeldung