Kindernotfalltraining 

Eltern kennen die Angst: was muss ich tun, wenn mein Kind sich schlimm verschluckt hat? Welche Vergiftungen können gefährlich werden? Was können Gründe für eine Atemnot sein? Wie komme ich mit einem Fieberkrampf klar? Was ist bei einer Verbrühung zu tun? Wie kann ich meinem Kind nach einem Ertrinkungsunfall helfen?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Workshop von und mit Alexander Verschl. Immer kurzweilig, immer interessant – versprochen!

Wir besprechen unter anderem folgende Krankheitsbilder und Notfälle bei Kindern:

  • Atemnot, „verschluckter“ Fremdkörper
  • Blutende Wunden
  • Pseudokrupp-Anfall
  • Vergiftungen / Verbrennung / Verbrühung
  • Krampfanfall / Fieberkrampf
  • Bewusstlosigkeit
  • Der richtige Notruf
  • …und andere

Infos

Kind verletzt – und jetzt? Wäre es nicht schön, jederzeit eine Antwort auf diese Frage zu haben?

Oder einfach besonnen handeln zu können, wenn Ihr Baby einen Fremdkörper eingeatmet hat? Bei einer Vergiftung den richtigen Griff in die Hausapotheke zu wissen?

Und im schlimmsten Falle mit Maßnahmen zur Wiederbelebung alles für das Leben eines Kindes tun zu können, bis der Rettungsdienst eintrifft?

Das Seminar vermittelt in vier Stunden, wie man akute Fälle erkennt und was dann zu tun ist.

Kindernotfalltraining am So 5.3. 13-17 Uhr
Preis: 45 Euro
Kursleiter:Alexander Verschl
Anmeldung über www.kindernotfalltraining.de
Kindernotfalltraining am Sa 4.2. 13-17 Uhr
Preis: 45 Euro
Kursleiter:Alexander Verschl
Anmeldung über www.kindernotfalltraining.de
Kindernotfalltraining am So 27.11. 13-17 Uhr
Preis: 45 Euro
Kursleiter:Alexander Verschl
Anmeldung über www.kindernotfalltraining.de