Eine lebendige Sexualität ist das Gefühl sinnlich, erweckt und lebhaft im eigenen Körper zu sein. Diese Sexualität ist nicht abhängig von äußeren Umständen – sie ist nicht dann vorhanden, wenn wir den perfekten Partner haben, das perfekte Körpergewicht oder das perfekte Aussehen. Sie ist unsere Natur – unsere weibliche Natur und ein wichtiger Aspekt einer erwachten Weiblichkeit.
Sie vollkommen zu leben und zu verkörpern heißt also, dass wir sie aktiv in uns kultivieren und erwecken können. Wie wunderschön ist es, das zu wissen!?

Wie das genau geht, welche Übungen dabei hilfreich sind, was uns auf unserem Weg dorthin begegnet, welche Glaubenssätze und gesellschaftliche Vorgaben uns in die falsche Richtung weisen, und was alles in unserem einzigartigen Körper möglich ist, werden wir an diesem Workshop ins Bewusstsein rufen.

Infos

Ein Einführungsworkshop in unsere weibliche Sexualität – frisch und ehrlich, so wie wir es uns sicherlich schon gewünscht haben, es hätte uns schon lange jemand offenbart. Dank verschiedener Übungen aus dem Taoisimus und Tantra werden wir ausatmen und ankommen in unserer lebendigen Sexualität.

Für Lena ist Yoga alles. Lenas Art zu üben und zu leben ist untermauert von der Philosophie des Tantras.