Stoffwindel-Workshop

Ökologisch wickeln war noch sie so einfach wie heute. Moderne Stoffwindeln sind umweltfreundlich, gut für Babys Haut und über die gesamte Wickelzeit gerechnet sogar günstiger als Einmalwindeln. In der Anwendung sind sie dabei genauso praktisch – nur landen sie nicht im Müll, sondern in der Waschmaschine.

In diesem Workshop lernst Du die unterschiedlichen Windelsysteme kennen, vom klassischen Wollhöschen bis zur praktischen Komplettwindel. Du erfährst worauf es beim Waschen und Trocknen ankommt und kannst an der Wickelpuppe das Richtige Anlegen ausprobieren. Auf Wunsch beinhaltet der Workshop einen Extrapunkt „Neugeborene mit Stoff wickeln“.

Es gibt viele gute Gründe für Stoffwindeln:

* sie verursachen deutlich weniger Müll
* sie sind atmungsaktiver und daher besonders für Kinder mit empfindlicher Haut geeignet
* Geschwister können sie weitertragen und schonen daher den Geldbeutel
* bunte Farben, fröhliche Muster und wunderbar weiche Stoffe: wickeln mit Stoff macht einfach Spaß!
* „Stoffys“ sind auslaufsicher, da sie individuell an das Kind angepasst werden können

Infos

Sind Stoffwindeln praktisch?

Moderene Stoffys sind genauso einfach anzuwenden wie Wegwerfwindeln. Sie landen nach dem Tragen eben nicht im Müll, sondern im Wäschesack oder in der Nasstasche. Je nachdem wie groß der Windelvorrat ist, fallen bei einem Kind etwa 2-3 Waschgänge pro Woche an. Anders als früher, müssen moderne Stoffwindeln nicht in die Koschwäsche. Das 60-Grad-Programm reicht für eine hygenische Reinigung völlig aus. Viele Windeln dürfen anschließend sogar in den Trockner.

Interessenten: Eltern, Schwangere

Dozentin: Maike Jaspers,
Journalistin, Mama von 2 Kindern, zertifizierte Stoffwindelberaterin der Stoffwindel-Experten

Stoffwindelworkshop am 18.11.
Preis:Einzelperson 25 Euro
Kosten pro Paar 30 Euro
Kursleiter:Maike Jaspers
16-18 Uhr Einzelperson: 25 € Paar: 30 €
Für die Warteliste bitte im Studio melden.