In diesem 2,5-stündigen Workshop lassen wir uns zeitgemäß am Karfreitag aufs Loslassen ein. Wir widmen uns Pranayama (Atemarbeit), Yin Yoga und machen eine Fantasiereise.

In der Yin Yoga Praxis geht es um eine tiefe innere Arbeit und ein Eintauchen in eine Welt des Fühlens, Loslassens und Regenerierens. In Zeiten von ständigem „Sich-durch-den-Tag-Boxen“ und von allem zu viel haben -zu viel Lärm, zu viel Auswahl, zu viele Informationen, zu viele Erwartungen-, die an Dir ziehen, ist die Yin-Praxis an diesem Karfreitag eine Einladung anzukommen, den Reset-Knopf zu drücken und Dein System wieder herunterzufahren.

Der Atem ist das verbindende Element zwischen Erde und Himmel, das, was uns alle verbindet und was Dir jeden Tag aufs Neue geschenkt wird, denn das ist es letztendlich, ein Geschenk. Der Atem ist immer das, was Dich in den Moment bringt, das einzige, was es gibt, diesen Moment. In der hinduistischen Tradition heißt es auch, jeder Mensch hat eine  bestimmte Anzahl an Atemzügen, je langsamer Du atmest, desto mehr Erfahrungen kannst Du machen.

Du tauchst in den 2,5h ab, löst Dich von allem, was Du übers Yoga weißt und lässt Dich auf eine sanfte, aber doch herausfordernde Form des Faszienyoga ein. Die Praxis erfordert Hingabe und trägt eine tiefgreifende wohltuende Wirkung in sich. Wir nutzen viele Hilfsmittel und halten die Stellungen 3-8min.
Eine Fantasiereise zum Schluss entführt Dich noch ein Stück mehr in Deine eigeneWelt. Enjoy!

Infos

Nicht für Schwangere geeignet!

Tanja Sirbu ist Jivamukti Yogalehrerin. Sie wurde von Sharon Gannon, David Life und Yogeswari (Estelle Eichenberger) in New York 2009 ausgebildet.
Es folgte das 800hr Apprenticeprogramm bei Ihrer Mentorin, Antje Schäfer, in München.

35 € oder 2 Punkte/10er Karte

Photo by Marco del Borrello on Unsplash

Yin Yoga Special am Karfreitag 19.4.
Preis: 35 Euro
oder 2 Punkte/10er-Karte 0 Euro
Kursleiter:Tanja Sirbu
16-18.30 Uhr
–> zur Anmeldung